Baron de Ley, Rioja DOCa, Spanien

Weinregion:        DOCa Rioja, Spanien
Weinerzeuger:    Barón de Ley
Rebsorte(n):       Viura & Malvasia  

Weingut / Erzeuger:

Barón de Ley wurde 1985 von einer kleinen Gruppe renommierter Rioja-Profis gegründet. Das Projekt war zu jener Zeit einzigartig in der Denominación de Origen Protegida Rioja, denn es sollte ein Weingut im Stile eines Bordelaiser Château werden.

Dafür erwarb man das Weingut Imas am linken Ufer des Flusses Ebro. Ein außergewöhnlicher Ort für den Anbau von Reben aufgrund der klimatischen Bedingungen und der exzellenten Böden, von denen 90 Hektar mit Reben bepflanzt wurden.

Heute sind die Rebstöcke im besten Alter und das ‘Château-Prinzip’ bringt einzigartige Qualität hervor. Besonders das aufwendige Leseverfahren ist bemerkenswert. Nach der Handlese sorgen die extrem kurzen Wege dafür, dass die Trauben im optimalen Zustand in den Keller kommen. Dort werden sie qualifiziert und nochmals streng ausgelesen.

Verkostungsnotiz:

Ein herrlicher leichter Wein, knackig & frisch, spritzig & trocken, und da macht sich der atlantische Klimaeinfluss der nördlichen Rioja Region wunderschön bemerkbar. Im Glas hat er ein helles Gelb und leicht grünliche Reflexe. In der Nase hat er Aromen von reifen Aprikosen, Frühlingsblüten und zarten Kräuternoten. Auf Grund seiner harmonischen Struktur ist er feiner Begleiter zur leichten, mediterranen Küche.

Speiseempfehlungen: 

Passt z.B.: prima zu sommerlichen Salaten mit Seranoschinken- Mozzarella- Grana Patano; zu leichten Fischgerichten mit Kräuter und frischer Zitrone.