Ausverkauft

 

 

... Auf der Suche nach dem letzten Mann

Menschen machen dumme Sachen, denn sie waren früher Affen. Vollgas-Humorist Matthias Machwerk beschäftigt sich mit den Seltsamkeiten der menschlichen Entwicklung. War der erste Mensch wirklich der letzte Affe? Werden Frauen stärker, Männer weicher, Erinnerungen schöner und die Jugend blöder?
Matthias Machwerk begeistert seit Jahren sein Publikum. Sein neues Programm bietet knallharten Humor über weiche Birnen. Was ist mit dem Mann passiert? Früher zogen Bauern den ganzen Tag den Pflug. Heute meckern Männer, wenn sie mal den Einkaufswagen schieben. Und was ist mit unserer Intelligenz geschehen? War es wirklich gut, dass der Klügere immer nachgab? Warum wird die Sprache jetzt Gender? Und wieso bleibt Trottel trotzdem männlich?
Matthias Machwerk lacht sich durch die Wirrnisse des modernen Alltags. Er trifft auf blinde dates, die blind machen, auf die „Apothekenrundschau“, die krank macht und auf das Internet, dass viele dumm macht.
Vom Neandertaler zum Alimentezahler ist Humor mit Hirn, rasant, überraschend und voll witzig. Nicht verpassen! Lachen ist die beste Medizin, solange man kein Durchfall hat.

 

https://www.matthias-machwerk.de/

 

Reservierung:

Datum: 17.09.2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Villa del Vino
Eintritt: 22,90 €
Ausverkauft

%MCEPASTEBIN%