PriSecco - Alkoholfreier Genuss im Glas

Aus den landschaftsprägenden Streuobstwiesen entlang des Vogelschutzgebietes am Fuße der Schwäbischen Alb stammen die hier verarbeiteten alten Apfel- und Mostbirnensorten – gereift, handverlesen und schonend verarbeitet in der Manufaktur Jörg Geiger, Schlat bei Göppingen.

Die Säfte bilden durch ihre ausgeprägte Aromatik, mit der einzigartigen Säure der alten Apfelsorten und den betonten Gerbstoffnoten der Birnen, eine ganz natürliche und gesunde Grundlage. PRISECCO - Prickelnd wie Sekt, jedoch ganz ohne Alkohol.

PriSecco "Rotfruchtig"

in der Nase dichte Frucht von Sauerkirsche, schwarzer Johannisbeere und Holunderbeere gepaart mit den frischen Noten der Limette.
im Geschmack Aromen von dunkelbeerigen Früchten wie Sauerkirschen, Johannisbeeren und Holunderbeeren. Anregende Säure vereint mit der leichten Herbe der Quitte und der Limette, dazu erfrischend die feine Kohlensäure.
schmeckt Solo als anregender Aperitif | zu feinen Wildgerichten mit Preiselbeeren | dunklem Schokoladen-Waldbeerendessert.

PriSecco "Weißduftig"
Apfel- / Birnensaft kombiniert mit Trauben, Pfirsich und Zitrone dazu Holunderblüten, erlesene frische Duft- und Heilkräuter und ausgesuchte Gewürze

intensive Nase nach würzigen Kräutern und Holunderblüten. Reife Fruchtnoten von Apfel und Birne mit pfeffriger Würze .
im Geschmack eine weiche Süße des Wiesenobstes mit Traube und Pfirsich. Kräuterbetontes Mittelstück und würziger Nachhall mit Noten der Holunderblüte.
Kräftig, duftiger Apero auch gerne auf Eis serviert | zu Desserts mit Holunderblüten oder exotischen Früchten | zu Ziegenfrischkäse mit Rosmarin
 

Sommerbirne
sommerliches Saisonprodukt. . .

Für die Leichte, beschwingte Sommerbirne kombiniert die Manufaktur Geiger Blütendüfte von Kamille, Akazie, Holunder und Lavendel mit der Birne. Halt und Struktur geben die Gerbstoffe der Birne, Fülle und Nachhall der gemahlene Grünhafer. Der Geschmack der weichen reifen Birne wird von einem dezent herben Nachhall geprägt.

Wir empfehlen die Sommerbirne zu milden Blattsalaten mit Ziegenfrischkäse, karamellisierten Birnenspalten oder sommerlichen Desserts mit Rhabarber. 

Cuvée Nr. 11

Intensiver Duft nach reifen Äpfeln. In Zusammenspiel mit dem Eichenlaub entstehen spannende Würz- und Kräuternoten.
im Geschmack satter Apfelgeschmack mit fein zitroniger Säure. Tannin von Holz, im langen frischen Nachhall.
Als Aperitiv oder zur Kaninchenterrine mit gebratenen Waldpilzen | Trüffelnudeln sowie zu gebratenem Fisch.

Rosenzauber
Boskoop-Apfel, Himbeer- und Brombeersaft kombiniert mit Sylter Rosen und Rosenwasser von

Damaszener Rosen, Gartenminze und ausgesuchte Gewürze.

 

Auszeichnungen:

„Stuart Pigott's kleiner genialer Weinführer“ Ausgabe 2010 "Obstweinerzeuger des Jahres"Zitat Seite 9: "Obstweinerzeuger des Jahres: Schaumweine - Jörg Geiger von der Manufaktur Jörg Geiger in Schlat bei Göppingen / Württemberg; für seine beeindruckenden Weine, die aus Äpfeln und Birnen erzeugt werden, aber vor allem für seine genialen Schaumweine aus der Champagner Bratbirne wurde Jörg Geiger schon recht bekannt, aber immer noch nicht bekannt genug!"


  • Wein | Deutschland
  • Premium