Lise de Bordeaux, Bordeaux clairet, Bordeaux, Frankreich

Weinregion:       Bordeaux, Frankreich

Weinerzeuger:    Cheval Quancard

Rebsorte(n):      70% Merlot, 30% Cabernet Franc

_____________________________________________

 

Weingut / Erzeuger:

 

Bevor Pierre Quancard 1844 das Handelshaus „quancard & fils“ gründete, besaß er eine Destille und brannte Weinbrand. Er war ein Perfektionist, durchstreifte unaufhörlich zu Pferd das gesamte Bordeaux und war immer auf der Suche nach hervorragenden Gewächsen, die dann auch schnell den Ruf seines Unternehmens ausmachten. Der Legende nach geht die Anlage der Rebflächen sogar auf die Zeit der Römer zurück. Im 13. Jahrhundert entwickelte sich diese berühmte Appellation zunehmend und gewann ständig an Renommee.

Die heutigen Mitglieder des Familienunternehmens mit den Namen „Cheval Quancard“ bieten eine breite Produktpalette verschiedener Weine an.

Dieser Bordeaux Clairet ist ein gelungener Kompromiss zwischen der Frische eines Roséweins und der Finesse eines leichten Rotweins. Lise de Bordeaux wird aus den Rebsorten Merlot und Cabernet Franc gewonnen. Nach der 24 bis 36 stündigen Standzeit nach dem Einmaischen sorgt die Kaltmazeration für die optimale Aromaentwicklung.

 

Verkostungsnotiz:

 

hübsches Kirschrot. Im Bukett Noten von Walderdbeeren, weissen Pfirsichen und Himbeeren. Im Mund ist er sehr süffig und geschmeidig, mit Aromen frischen Obstes.


Speiseempfehlungen:

 

Ein Wein für angenehme Stunden, als Aperitif oder zu Vorspeisen (Pizza, Wurstwaren).

Er schmeckt auch hervorragend zu sommerlichen Grillgerichten.

Wir empfehlen eine Trinktemperatur von 7 – 13 ° C .


  • Wein | Frankreich
  • Basis