Château de Terrefort-Quancard, Bordeaux Supérieur, Frankreich

Weinregion:       Bordeaux, Frankreich (Süd-West)

Weinerzeuger:    Cheval Quancard

Rebsorte(n):      64% Merlot, 36% Cabernet Sauvignon   

_____________________________________________

 

Weingut / Erzeuger:

 

Bevor Pierre Quancard 1844 das Handelshaus „quancard & fils“ gründete, besaß er eine Destille und brannte Weinbrand. Er war ein Perfektionist und durchstreifte unaufhörlich zu Pferd das gesamte Bordeaux und war immer auf der Suche nach hervorragenden Gewächsen, die dann auch schnell den Ruf seines Unternehmens ausmachten. Die heutigen Mitglieder des Familienunternehmens mit den Namen „Cheval Quancard“ bieten eine breite Produktpalette verschiedener Weine an.

Das Schloss Château de Terrefort-Quancard hat eine reiche Vergangenheit und ein Teil der Gebäude wurde noch vor dem 16. Jahrhundert erbaut. Seit 1891 ist es im Besitz der Familie Quancard. Von dem auf der Kuppe einer Hanglage in der Gemeinde Cubzac-les-Ponts gelegenen Château de Terrefort-Quancard hat man einen Fernblick auf die Dordogne und die Anbaugebiete Côtes de Bourg und Côtes de Fronsac.

Die auf dem berühmten 45. Breitengrad gelegenen Rebflächen geniessen ein mildes, feuchtes, für den Weinbau geradezu ideales Mikroklima mit warmen Sommern und milden Wintern.

 

Verkostungsnotiz:

 

Dieser Wein hat eine rubin bis granatrote Farbe. Er verführt mit einem zarten Bouquet mit Noten von Waldboden, kandierten Früchten und Gewürzen. Im Mund ist er füllig, fleischig, ausgereift, mit angenehm geschmolzenen Tanninen und hat einen vollmundigen, fruchtbetonten Abgang.

 

Speiseempfehlungen:

 

Ideal zu Lammbraten, Lammfilet in Brotteig, Zwischenrippenstück nach Bordelaiser Art oder Hartkäse

 

Prämierungen:

 

Mill 2009: Concours de Bordeaux - Goldmedaille

Mill 2007: 2 Sterne im Guide Hachette des Vins 2011

Mill 2007: 1 Stern im Guide Hachette des Vins 2010

Mill 2006: Silbermedaille Concours de Bordeaux Vins d'Aquitaine 2008


  • Wein | Frankreich